Pinky
Empfehlung von Pinky
Insider-Tipps, die besten Szenetreffs und meine lieblings Locations.
Mehr von Pinky

Queer ausgehen: Schwule Bars in Köln

Getreu dem kölschen Motto „Jeder Jeck is anders“ präsentiert sich die Szene hier vielfältig und tolerant. Diese Vielfältigkeit spiegelt sich auch in Kölns abwechslungsreicher Barlandschaft wieder.

Schwule Bars in Köln - Schaafenstraße & Rudolfplatz

Gay-Bars in der Schaafenstraße

Berühmt und berüchtigt: Die Schaafenstraße im Zentrum der Stadt bildet das Epizentrum der queeren Barkultur in Köln. Nirgendwo sonst in Köln gibt es so viele schwule Bars und queere Locations an einer Stelle. Im Sommer tummeln sich hier jeden Abend die Massen und die Stimmung gleicht einem Straßenfest.

Mitten auf der schwulsten Straßen Kölns, der Schaafenstraße, befindet sich die beliebte Mumu Bar. Die sympathische Bar ist seit Jahren eine Institution der Kölner Szene. Die Mumu ist klein aber fein und besticht durch ihren witzigen Charme und Atmosphäre. Hier kann man super sein Kölsch genießen und zu Pop-und Schlagermusik tanzen.

Auch das Exil befindet sich hier und gehört zu den Lieblingen der LGBT Community. Freitags und Samstag platzt die Bar regelmäßig aus allen Nähten, wenn Kölner und Besucher gleichermaßen hierherkommen, um zu tanzen und jede Menge Kölsch zu trinken. Meist spielen die DJs hier Pop-, Schlager- und natürlich Karnevallsmusik.

Egal, ob Kölsch, Cocktail oder Wein, die beliebte Bar Ruhrpott hat für jeden etwas im Angebot. Insbesondere am Wochenende tummeln sich hier Einheimische und Besucher und genießen die entspannte Atmosphäre.

Queere Bars & Cafes zwischen Heumarkt und Rudolfplatz

Rund um den Rudolfplatz findet man queere Hot Spots ohne Ende. Oft wird das Gebiet zwischen Heumarkt und Rudolfplatz daher auch als schwules Bermudadreieck bezeichnet.

Seit Jahren gehört das schicke Café Rico zu den populärsten Treffpunkten der Kölner gay Community. Hier lässt es sich täglich bis spät in den Nachmittag hinein hervorragend frühstücken und brunchen. Das Café besticht außerdem durch einen tollen Außenbereich, von dem man wunderbar das bunte Treiben auf dem benachbarten Rudolfplatz beobachten kann.

Prost!